Tipps und Tricks

5 „Must-Do“ -Projekte für Dezember


In diesem Monat dreht sich alles um die Feiertage. Egal, ob Sie das Haus von oben nach unten, innen und außen dekorieren oder nur ein wenig mehr Wärme hinzufügen möchten, hier ist mein Oberteil 5 „Must-Do“ -Projekte für Dezember.

1. ZUHAUSE FÜR DEN URLAUB
Planen Sie Urlaub zu machen? Achten Sie darauf, Ihr Haus sicher und gesund zu verlassen. Lassen Sie die Nachbarn wissen, dass Sie abwesend sind, damit sie ein wachsames Auge haben und jemand Ihre Post abholen, Ihren Antrieb pflügen und den Weg schaufeln kann, falls es schneien sollte. Nichts deutet mehr auf ein leeres Haus hin als ein vollgestopftes Postfach und eine schneebedeckte Auffahrt.

Bevor Sie in den Urlaub fahren, nehmen Sie mehrere Timer und installieren Sie sie für Lampen in verschiedenen Räumen des Hauses. Lassen Sie sie zu unterschiedlichen Zeiten ein- und ausschalten, damit es den ganzen Abend über so aussieht, als ob Bewegung stattgefunden hätte. Berücksichtigen Sie auch Bewegungsmelder für den Außenbereich des Hauses. Sie werden jeden ankündigen, der umherirrt.

Vergewissern Sie sich bei der Abreise, dass Ihre Fenster und Türen sicher verschlossen sind. Für Terrassenschiebetüren können Sie einen Türschutz kaufen oder einfach ein Stück Holz abschneiden, um es in den Schacht zu legen. Auf diese Weise wird verhindert, dass sich die Tür öffnet, selbst wenn das Schloss geöffnet wird. Wenn Sie Fenster mit Kellerbrunnen haben, können Sie Gitter kaufen, um zu verhindern, dass jemand durchbricht.

Wenn Sie ein Alarmsystem haben, vergewissern Sie sich, dass es eingestellt ist, und informieren Sie Ihre Alarmfirma über die Termine, an denen Sie abwesend sind. Wenn Sie noch keinen HLK-Alarm als Teil Ihres Alarmdienstes haben, sollten Sie einen hinzufügen. Es gibt nichts Gefährlicheres als ein Haus ohne Heizung im Winter, in den Ferien oder nicht!

2. FERIENLEUCHTEN INSTALLIEREN (GERECHT)
Dies ist definitiv der Monat, in dem jeder versucht, die Nachbarn mit äußeren Weihnachtslichtern zu übertreffen. Wer erinnert sich nicht an die Szene mit Chevy Chase aus National Lampoons Weihnachtsferien? Stellen Sie sicher, dass die Leuchten, die Sie aufhängen, für die Sicherheit UL-zugelassen sind, und schauen Sie sich zur Energieeinsparung die neueren LED-Varianten an. Und denken Sie daran, dass ein Haus nicht unbedingt beleuchtet werden muss, um Urlaubsstimmung zu erzeugen. Manchmal können ein paar gut platzierte Scheinwerfer an immergrünen oder kranztragenden Türen und Fenstern eine effektive Möglichkeit sein, die Jahreszeit zu markieren und den architektonischen Stil Ihres Hauses zu unterstreichen. Wenn Sie Lichter aufhängen, finden Sie hier einige hilfreiche Tipps.

3. HALTEN SIE DEN BAUM FRISCH
Wenn Sie einen „echten“ Baum einem künstlichen vorziehen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie einen frischen auswählen. Da Bäume oft mehrere Wochen vor dem Erscheinen auf dem Grundstück gefällt werden, haben sie viel Zeit zum Austrocknen. Wenn sie nicht oft mit Wasser besprüht oder vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden, haben Sie wahrscheinlich bis zum 25. Dezember mehr Nadeln als Geschenke unter dem Baum Nadeln, die fallen. Braune Nadeln sind in Ordnung; Diese kommen aus der Mitte in der Nähe des Kofferraums. Gefallene grüne Nadeln bedeuten, dass der Baum trocken geworden ist. Wenn Sie es zu Hause haben, befolgen Sie diese einfachen Schritte, um es für die Dauer der Ferien frisch zu halten.

4. MACHEN SIE IHREN EIGENEN KRANK
Eine der einfachsten Möglichkeiten, einem Zuhause saisonale Stimmung zu verleihen, besteht darin, einen natürlichen, immergrünen Kranz aufzuhängen. Es befindet sich an der Außenseite einer Tür und heißt jeden willkommen, der zu Besuch kommt. Drinnen bringt es einen frischen Duft nach draußen - egal wo Sie wohnen. Zu dieser Jahreszeit gibt es eine große Auswahl an Weihnachtskränzen, aber die Herstellung eines eigenen Kranzes ist ein unterhaltsames, einfaches Projekt zum Selbermachen. Auch wenn Sie einen einfachen Tannenkranz kaufen, können Sie Ihren ganz persönlichen Touch hinzufügen, wie in diesem Schritt-für-Schritt-Tutorial für One Wreath: Three Ways.

5. Warm bleiben
Selbst das beste Heizsystem kann bestimmte Räume etwas kühler als andere machen. Anstatt den Thermostat in die Höhe zu treiben, sollten Sie eine energieeffiziente tragbare Raumheizung in Betracht ziehen, mit der Sie Wärme lokalisieren können, wo und wann Sie sie benötigen. Mit fortschrittlichen Heiztechnologien, präziseren Temperaturregelungen und automatischen Abschaltfunktionen für die Sicherheit können Geräte wie die 10 Space Heaters We Love die Kälte wirklich abbauen.