Tipps und Tricks

Gewusst wie: Halten Sie einen Weihnachtsbaum frisch


Shutterstock

Es ist die Zeit des Jahres, in der in Ihrer Gemeinde Christbaumsammlungen auftauchen, die eine schwierige Entscheidung mit sich bringen. Werden Sie Ihren Evergreen so früh in der Saison nach Hause bringen, dass der Weihnachtstag ein Baum im Charlie Brown-Stil wird? Zum Glück hat Dr. Larry Kuhns, emeritierter Professor für Ziergartenbau und Inhaber der Kuhns Tree Farm, einige Tipps zur Erhaltung einer frischen Kiefer.

Wählen Sie zuerst den richtigen Baum. "Echte Tannen haben fast immer eine gute Nadelretention", sagte Dr. Kuhns. Dazu gehört nicht die verwirrend benannte Douglasie, die eine andere Art ist und eine geringere Lebensdauer hat. Frasier Tannen sind eine bessere Option. Schütteln Sie am Los Ihre Wahl und beobachten Sie die Art der Nadeln, die fallen. "Braune Nadeln, die aus der Mitte in der Nähe des Stammes kommen, sind in Ordnung, aber gefallene grüne Nadeln bedeuten, dass der Baum trocken geworden ist", erklärte Dr. Kuhns.

Da Bäume oft mehrere Wochen vor dem Erscheinen auf dem Grundstück gefällt werden, haben sie viel Zeit zum Austrocknen. Wenn sie nicht oft mit Wasser besprüht werden oder in der Sonne gelagert werden, haben Sie mehr Nadeln unter dem Baum als die Geschenke. Nachdem Sie den Stamm frisch geschnitten haben, beeilen Sie sich mit Ihrem Baum nach Hause, damit er so schnell wie möglich ins Wasser kommt. Wenn Sie es nicht sofort aufstellen möchten, lagern Sie Ihren Baum an einem kühlen Ort, z. B. in der Garage, in einem Eimer Wasser.

Wenn Sie bereit sind, die Äste zu schmücken, suchen Sie sich einen Baumständer von guter Qualität. Dr. Kuhns bemerkte: „Der größte Fehler, den die Leute machen, ist, einen billigen Baumständer zu bekommen, der nicht genug Wasser hält.“ Diejenigen, die ein Loch in den Stammboden bohren, sind gut für die Stabilität, haben aber keine Auswirkungen die Wasseraufnahme. Täglich mit frischem Wasser auffüllen und, wenn möglich, Blumenkonservierungsmittel einmischen, das Sie beim Floristen oder auf dem Weihnachtsbaumgrundstück abholen können. Stellen Sie den Baum in einem kühleren Bereich des Hauses auf, entfernt von Wärmequellen und vorzugsweise entfernt von der Sonne (oder lassen Sie die Jalousie einfach gezogen). Solange Ihr Baum feucht bleibt, sollte er mehrere Wochen dauern, vielleicht sogar bis zum Neujahr.