Tipps und Tricks

5 Dinge, die Sie mit… alten Gerichten zu tun haben


Wir sind uns alle einig, dass Vintage-Gerichte hübsch sind, aber im heutigen Zuhause sind sie nicht sehr praktisch: Die meisten können nicht in der Mikrowelle verwendet oder in der Spülmaschine gereinigt werden. Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihre ungenutzten Gedecke für die nächsten Jahrzehnte auf dem Dachboden bleiben sollten. Nein, es gibt viele Möglichkeiten, kreative DIY-Projekte mit altem Geschirr zu realisieren. Scrollen Sie nach unten, um fünf unserer Favoriten anzuzeigen.

1. ENTWURF EINER WANDDEKORATION

Ihre Großmutter würde es wahrscheinlich nicht gutheißen, aber Sie können eine attraktive Wanddekoration schaffen, indem Sie Buchstaben auf Omas veraltete Teller zeichnen. Kaufen oder fertigen Sie eine Schablone, und verwenden Sie dann einen dauerhaften Marker, um Buchstaben auf einer Reihe von Gerichten zu erstellen und Wörter wie E-A-T oder Y-U-M zu bilden. Richten Sie die Platten in einem Regal aus oder befestigen Sie sie mit im Laden gekauften Plattenaufhängern an Gips oder Gipskartonwänden.

2. CRAFT A MOSAIC TABLETOP

Achtung: Scherben, Schrotte und Splitter voraus. Stellen Sie Ihr altes Geschirr auf einen festen Untergrund, decken Sie es mit einem Handtuch ab und zerschlagen Sie es. Verwenden Sie die Mischung aus großen und kleinen Stücken, die Sie in einer Mosaik- „Fliesen“ -Tischplatte erstellen. Befolgen Sie die Anweisungen von Over the Big Moon: Bei diesem Vorgang wird Beton in eine Form gegossen und die Teile in komplementären Winkeln angeordnet. Warten Sie, bis der Zement getrocknet ist, entfernen Sie die Form und das mit Voila zerbrochene Geschirr auf dem Boden, das Sie nie wieder aufnehmen müssen!

3. Kerzen machen

Verwenden Sie Teetassen bei Ihrem nächsten Treffen auf eine Weise, die Ihre Gäste niemals erwarten würden: Verwandeln Sie sie in Kerzen. Hängen Sie Dochte mit Holzspießen in das Becken der Tassen. Als nächstes füllen Sie die Tassen mit Wachs, das Sie entweder aus halb verbrauchten Kerzen oder aus gekauften Blöcken eingeschmolzen haben. Lassen Sie das flüssige Wachs um den Docht abkühlen und aushärten. Innerhalb von 24 Stunden wird Ihre Teetasse zu einer einzigartigen und attraktiven Kerze. Machen Sie es Ihnen oder geben Sie es als Geschenk.

4. BAUEN SIE EINEN KUCHENSTÄNDER

Nicht jedes dieser Umnutzungsprojekte trennt Geschirr von seinem Verwendungszweck. Verwenden Sie zur Herstellung dieses Herzstücks Kontaktzement, um einen Becher oder eine Teetasse auf einem großen Essteller zu befestigen. Befestigen Sie einen weiteren, kleineren Teller oben auf der Tasse, und Sie haben einen zweistufigen Ständer, der sich perfekt zum Servieren von Vorspeisen oder Desserts eignet. Natürlich kann hier mehr als ein Ansatz gewählt werden; Vintage-Gerichte in beliebig vielen Kombinationen ergeben einen bemerkenswerten Tortenständer.

5. MACHEN SIE EINEN SPIEGEL

Besonders wenn Ihre Teller und Platten dekorative Kanten oder metallische Verzierungen aufweisen, sollten Sie in Betracht ziehen, Spiegel daraus zu machen. Beginnen Sie mit der Messung des Teils der Schüssel, der normalerweise Lebensmittel enthält. Kaufen Sie einen runden Spiegel, der für diese Größe geeignet ist (diese sind online und im Handel bei Handwerkszulieferern erhältlich). Befestigen Sie dann den Spiegel mit Epoxy auf der Platte. Erledigt. Wenn Sie einen Teller oder eine Schüssel umbauen möchten, auf die kein kreisförmiger Spiegel passen würde, zeichnen Sie die erforderliche Form für einen professionellen Glasschneider nach. Sicher, der letztere Ansatz ist umständlicher, aber das atemberaubende Ergebnis kann sich lohnen.

Schau das Video: 5 leckere Rezepte mit altem BROT (Juli 2020).