Werkzeuge & Werkstatt

Meryl & Chris: Renovierung und Romantik


„Es ist Chris 'Laden, den ich auch benutze“, beschreibt Meryl Phillips den 20 x 20 Zoll großen Garagenarbeitsplatz, den sie und ihr Freund Chris Miller in Oakland, CA, teilen. Meryl und Chris gehen seit sieben Jahren aus und renovieren ihr Haus seit vier Jahren. Auf dem Picardy Project-Blog dokumentiert Meryl jede Änderung, die sie und Chris am c vornehmen. 1926 Storybook House, und fast jedes Projekt erfordert einige Manöver durch ihre gut ausgestattete Garage.

Es war nicht immer ein schöner Ort zum Arbeiten. Als sie 2009 in das Haus einzogen, befand sich die Garage in einem prekären Zustand. Sie versuchten, es selbst zu reparieren, stellten jedoch bald fest, dass das Problem über ihren Köpfen lag. "Wir lieben Heimwerken", sagt Meryl, "aber es ist wichtig zu verstehen, was außerhalb des eigenen Bereichs liegt." Professionelle Ingenieure kamen, um die Struktur zu verstärken, und $ 7.000 später (dies spiegelt einen reduzierten Satz wider, seit Meryl und Chris eingewechselt und geholfen haben). Die romantischen Restauratoren hatten einen stabilen, erdbebensicheren und überdachten Raum.

Jetzt ist der Arbeitsbereich strukturell einwandfrei ausgestattet und organisiert. Es wird nicht geheizt, weil es in Oakland nie so kalt wird, aber es wird verkabelt, damit das Paar nachts arbeiten und ihre Lieblings-NPR-Podcasts anhören kann, wie zum Beispiel „Wait, Wait Don't Tell Me“ seit Chris und Meryl arbeiten beide Tagjobs, Renovierungsprojekte finden nach Geschäftsschluss, am Wochenende und in den Ferien statt. Meryl, der neben anderen Aufgaben für die Oakland A's auf die Wiedergabemaschine achtet, ist im Winter am produktivsten, wenn die Baseball-Saison vorbei ist.

Meryl und Chris bauten ihre Werkstatt selbst auf und statteten sie mit einem 400 Quadratfuß großen, mit Sägemehl bedeckten Raum aus, der mit hängendem Holz, einer Lochwand und zahlreichen Regalen und Nutzflächen ausgestattet war. Der einzigartigste Teil ihres Aufbewahrungssystems ist eine Schrankwand aus wiederverwendeten Weinkisten aus Holz. Tafeletiketten auf der Vorderseite jeder Schachtel sorgen dafür, dass jedes Handwerkzeug und jeder Pinsel an seinem richtigen Platz zurückkommt.

„Wir haben gelernt, wie wichtig es ist, die richtigen Werkzeuge zu haben“, sagt Chris, der die notwendigen Geräte für die Renovierung gesammelt hat. Für große Projekte (Umbau einer Ecke des Hauses) bis hin zu kleineren Projekten (Fensterbehandlungen zum Aufhängen) sind die Sanierer mit jeder erdenklichen Säge und Bohrmaschine ausgestattet.

Chris Tischkreissäge steht im Mittelpunkt. Es ist das einzige Elektrowerkzeug, das Meryl unangenehm macht. Sie sagt: "All diese Sicherheitswarnungen machen mir nur Angst, dass sich meine Haare verfangen oder so."

Meryl bevorzugt Gehrungs- und Radialsägen. Ihr Vater zeigte ihr schon früh, wie man Letzteres benutzt. Er ist derjenige, der sie in die wunderbare Welt der Heimwerker eingeführt hat. Sie erzählt von seinem chaotischen und unorganisierten Workshop und wie sie sich gezwungen fühlt, ihn für ihn zu organisieren, hat es aber unterlassen, da er darauf besteht, dass er weiß, wo alles ist.

Chris half seiner Mutter bei den Dingen rund um das Haus und erinnert sich, wie er sich endlose Folgen von „This Old House“ angesehen hat, als er jünger war. Er hat es immer gemocht, Dinge herauszufinden und sich für Kurse in Schreinerei und Elektrotechnik an der Volkshochschule anzumelden, arbeitete in einem Farbengeschäft und Fliesencenter und las ausführlich über das Thema. Er abonniert Feines Hauptgebäude und Familienhandwerker und empfiehlt Michael Litchfields Renovierung für jede Heimwerkerbibliothek.

Meryl und Chris haben sich in einem Plattenladen unschuldig kennengelernt und beschlossen, gemeinsam in die dreckige Welt des Heimwerkens einzutauchen. Kürzlich von ihrem Renovierungs-Roadtrip zurückgekehrt, erklärt Meryl ihr Geheimnis, sich nicht zu trennen: Sie kennen die Stärken und Schwächen des anderen und arbeiten dementsprechend.

Während Meryl das Designende bevorzugt, baut Chris es gerne und findet es heraus. Sie sagt: „Das Wichtigste ist, die Kontrolle aufzugeben, wenn Sie wissen, dass Sie nicht derjenige sind, der mehr weiß. Chris verdreht vielleicht die Augen bei einer Designidee, die ich habe, er wird Besorgnis erregen ... aber am Ende weiß er, dass ich eine klare Vision habe ... und dann wird er erkennen, dass ich recht hatte. “Ein Sinn für Humor, oder? Natürlich ist das auch immer eine gute Sache.

Schau das Video: Meryl - AH LALA (Juli 2020).